Niedersachen klar Logo

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM ARBEITSGERICHT CELLE

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich willkommen auf der Internetseite des Arbeitsgerichts Celle.

Das Arbeitsgericht Celle ist mit zwei Berufsrichtern, einer Geschäftsleiterin und Rechtspflegerin sowie derzeit sechs Gerichtsangestellten besetzt. Die beiden Berufsrichter haben den Vorsitz in den beiden Kammern (1. Kammer und 2. Kammer). Wenn Sie Partei eines Rechtsstreits sind, zeigt Ihnen die erste Zahl des Aktenzeichens an, welche Kammer für Ihr Verfahren zuständig ist.

Beim Arbeitsgericht werden im Wesentlichen Rechtsstreitigkeiten zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern im sog. Urteilsverfahren sowie zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber im sog. Beschlussverfahren bearbeitet und verhandelt. Alle Rechtsstreitigkeiten, die in einem Urteilsverfahren zu bearbeiten sind (dazu zählen vor allem Kündigungsschutzklagen und Klagen auf Zahlung einer Vergütung) beginnen zwingend mit einer Güteverhandlung, deren Termin nach Eingang der Klage vom jeweiligen Vorsitzenden bestimmt wird. Da es vor dem Arbeitsgericht keinen Anwaltszwang gibt, können Sie diesen Termin auch ohne Rechtsanwalt wahrnehmen.

Sie haben auch die Möglichkeit, ohne anwaltliche Hilfe eine Klage zu erheben. Zu diesem Zweck können Sie sich an die Rechtsantragsstelle des Arbeitsgerichts Celle wenden. Die Öffnungszeiten finden Sie unserer Internetseite. Ich bitte Sie allerdings um Beachtung, dass sie weder bei einem Besuch in der Rechtsantragsstelle noch in einer Güteverhandlung, zu der Sie ohne Anwalt erscheinen, rechtlich beraten werden dürfen. Die beratende Tätigkeit ist ausschließlich Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen oder Verbandsvertretern vorbehalten. Für die Erhebung einer Klage hält das Arbeitsgericht auch Formulare vor, die Sie im Bereich der Rechtsantragsstelle finden, die Sie aber auch von unserer Internetseite herunterladen können.

Ich hoffe, dass unsere Internetpräsenz – ggf. auch weiterführende Links – Ihnen in ausreichendem Maße diejenigen Informationen zur Verfügung stellt, die Sie für Ihre Angelegenheit benötigen. Sollten Sie dennoch Nachfragen haben, können Sie sich gern an unsere Telefonzentrale wenden. Wir werden Ihnen gern behilflich sein.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Rieck
Direktor des Arbeitsgerichts

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln